Geschichte

Firmenjubiläum: 50 Jahre Elektrojust in Holzminden

In diesem Jahr feiert die Firma Elektrojust GmbH in Holzminden ihr 50-jähriges Bestehen. Wolfgang Just senior und seine Frau Liselotte eröffneten am 1. April 1970 in der Gutenbergstraße 21 ein Elektroinstallationsgeschäft im Keller des Hauses, zusammen mit zwei Monteuren und zwei Auszubildenden. Der Schwerpunkt zu Beginn war der „Kunden-Schnelldienst“. Aufgrund der Expansion des Geschäftes erfolgte 1980 der Erwerb eines neuen Betriebsgrundstückes in der Allersheimer Straße 5 b.

Die Büro- und Geschäftsräume wurden 1994 nochmals um 200 Quadratmeter erweitert und modernisiert. 1996 wurde der Bereich Kälte- und Klimatechnik durch den Sohn Wolfgang junior in das Geschäft integriert. Am 1. Januar 2001 gingen Wolfgang und Liselotte Just in den wohlverdienten Ruhestand und übergaben ihren Betrieb an Ihren Sohn Wolfgang.

Im Jahr 2008 erfolgte die Umfirmierung des Betriebes. Wolfgang Just junior wandelte das Einzelunternehmen in eine GmbH um. Im selben Jahr traf das Unternehmen ein schwerer Schicksalsschlag. Nach langer schwerer Krankheit verstarb Wolfgang Just junior. Der Junior regelte jedoch vor seinem Ableben sehr sozialverträglich den Fortbestand des Unternehmens. Im Jahre 2012 verstarb auch der Firmengründer Wolfgang Just senior nach langer und schwerer Krankheit.

Nach einigen turbulenten Jahren führt nun seit 2012 Herr Oliver Tegtmeier als Geschäftsführer verantwortungsvoll den Betrieb.

Er ist seit 1995 im Unternehmen tätig. Im Jahr 2004 legte er seine Meisterprüfung zum Elektrotechnikermeister für Energie- und Gebäudetechnik erfolgreich ab, in 2010 absolvierte er seinen Meister als Kälteanlagenbauermeister und im Jahr 2012 den Betriebswirt im Handwerk.

In den letzten 50 Jahren wurden Projekte wie Verwaltungsgebäude, Sportzentren, Supermärkte, Industrieanlagen, gewerbliche Bauten, Kläranlagen, Kliniken, Seniorenheime, Wohnungsumbauten und Altbausanierungen ausgeführt. Der Verkauf von Haushaltsgeräten und der damit verbundene Kundendienst ist stetig erweitert worden. Das Unternehmen besitzt den autorisierten Kundendienst-Service für Miele- und Liebherr-Haushaltsgeräte.Im Ladengeschäft wird nicht nur „Weiße“- Ware verkauft, sondern auch Elektromaterial, Leuchtmittel und Zubehör.

 
Heute beschäftigt der Fachbetrieb für moderne Gebäudetechnik und Smart Home
26 Mitarbeiter. Gesellschafterin ist Christina Leoni. Der Dienstleistungsbereich für die Industrie wurde weiter ausgebaut; es konnten hier weitere neue Kunden hinzugewonnen werden.

Die Mitarbeiter des Betriebes erweitern ihr Fachwissen durch regelmäßige Schulungen, um auch in Zukunft den Qualitätsanforderungen des Kunden bestmöglich zu entsprechen und in der praktischen Lehrlingsausbildung zu vermitteln. Seit Bestehen des Unternehmens wird Ausbildung großgeschrieben. So wurden seit 1970 über 75 Lehrlinge ausgebildet, sowohl im Bereich Elektro als auch in den Bereichen Kälte und Klima sowie im Büro.

Im Zuge des 50-jährigen Geburtstages möchte sich die Firma Elektrojust bei all ihren Kunden, Geschäftspartnern und Auftraggebern ganz herzlich bedanken. Besonderer Dank gilt auch Liselotte Just, Christina und Jörg Leoni und vor allem Mitarbeitern, ohne dessen Unterstützung wäre die Firma nicht da wo Sie jetzt ist.

Aufgrund der aktuellen Lage (Coronavirus) musste der geplante „Tag der offenen Tür“, der am Samstag, 4. April, stattfinden sollte, abgesagt werden. Es wird geprüft, ob dieser zu einem späteren Zeitpunkt nachgeholt werden kann.