Zuverlässigkeit und Kompetenz



Firma elektrojust GmbH feiert
40-jähriges
Bestehen

Am 01.04.1970 gründeten Herr Wolfgang Just, sen. und seine Frau Liselotte in der Gutenbergstraße 21 in Holzminden mit 2 Monteuren und 2 Auszu-
bildenden ihr Elektroinstallationsgeschäft. Den Schwerpunkt ihrer Tätigkeit bildete zunächst der „Kunden-Schnelldienst“.

Im Verlauf der darauffolgenden Jahre konnte das Unternehmen ein stetiges Wachstum der Auftragslage sowie ein Anstieg der Mitarbeiterzahl auf 23 verzeichnen.

Um den veränderten Gegebenheiten gerecht zu werden, erfolgte 1980 der Erwerb eines neuen Betriebsgrundstückes in der Allersheimer Straße 5 B. Zusätzlich wurden die Büro- und Geschäftsräume 1994 nochmals um 200 qm erweitert und modernisiert.

Herr Wolfgang Just, jun. arbeitete seit 1989, nach erfolgreichem Abschluss der Meisterprüfung im Elektrohandwerk sowie erfolgreichem Abschluss der Prüfung zum Betriebswirt des Handwerks, ebenfalls im elterlichen Betrieb mit.

Der Bereich Kälte- und Klimatechnik wurde 1996 nach Erlangen des Meistertitels im Kälteanlagen-
bauerhandwerk durch Wolfgang Just, jun. eröffnet. Im Jahr 1998 trat Frau Christina Just, damalige Ehefrau von Wolfgang Just, jun., als Fachkauffrau im Bereich Verkauf und Verwaltung ins Unternehmen ein. 

Am 01.01.2001 gingen Wolfgang und Liselotte Just in ihren wohlverdienten Ruhestand und übergaben ihren Betrieb an ihren Sohn Wolfgang Just, jun.

Im Jahr 2008 erfolgte die Umfirmierung des Betriebes: Wolfgang Just wandelte sein Einzelunternehmen in eine GmbH um.

Im selben Jahr traf das Unternehmen ein schwerer Schicksalsschlag: Nach langer, schwerer Krankheit verstarb Wolfgang Just, jun. im März 2008. Frau Christina Leoni, (ehemalige Frau Christina Just) jetzige alleinige Gesellschafterin des Unternehmens, übertrug die Geschäftsführung an die Herren Michael Schwerdtfeger (kaufm. Bereich) und Wolfgang Berthold (technischer Bereich).

In den letzten 40 Jahren wurden Projekte wie Verwaltungsgebäude, Sportzentren, Supermärkte, Industrieanlagen, gewerbliche Bauten, Kläranlagen, Kliniken, Seniorenheime, Wohnungsumbauten, Altbausanierungen und vieles mehr erfolgreich ausgeführt. Der Verkauf von Haushaltsgeräten im hauseigenen Ladengeschäft sowie der damit verbundene Kundendienst ist stetig erweitert worden. Das Unternehmen besitzt den autorisierten Kundendienst-Service für Miele- und Liebherr-Haushaltsgeräte.

Heute besteht das Handwerksunternehmen aus 23 Mitarbeitern. Ihr Fachwissen wird durch regelmäßige Schulungen erweitert, um auch in Zukunft den Qualitätsanforderungen der Kunden bestmöglich zu entsprechen und in der praktischen Gesellen-
ausbildung zu vermitteln.

Seit Bestehen des Unternehmens wird Ausbildung großgeschrieben, so wurden im Laufe der Zeit über 60 Gesellen ausgebildet, um interessierten jungen Menschen einen Beruf im Handwerk näherzubringen.